Logopädische Leistungen unseres Logolo Teams:

 

Wir verfolgen einen interdisziplinären und ganzheitlichen Ansatz. Deshalb arbeiten wir eng mit Ihren Ärzten, Angehörigen, Pädagogen und anderen Heilmittelerbringern zusammen, um die Therapie für Sie zu optimieren.

Es geht uns vor allem um Sie und Ihre Bedürfnisse als Patient. Deshalb verfolgen wir einen ganzheitlichen Therapieansatz. Sie und Ihre Angehörigen in der persönlichen Lebenssituation zu erkennen, zu verstehen und gemeinsam den besten Weg zur Behandlung und Genesung  zu begehen, ist unser fest gesetztes Ziel.

 

Stimmarbeit mit trans*, inter und queeren Menschen

 

Unsere Stimme hat großen Anteil daran, wie wir wahrgenommen werden. 

Wir wünschen uns, dass sie unsere Persönlichkeit unterstützt und hervorhebt. Das Gefühl, dass Menschen uns gern zuhören und den Klang der eignen Stimme geniessen.

 

Du möchtest, dass deine Stimme zu deiner äußeren Erscheinung passt und dein Inneres wiederspiegelt? Dann hilf deiner Stimme dabei!

In der Stimmtbildung lernst du deine Stimme zu schulen und in ihrer Wandlung zu unterstützen, so dass sie sich für dich stimmig anfühlt.

 

Es ist uns  dabei wichtig, an einer Zielstimme zu arbeiten die belastbar und gesund ist und deine Persönlichkeit zum Ausdruck bringt, unabhängig davon ob diese eher weiblich, männlich, eine Kombination davon oder noch etwas anderes ist.

 

Um das zu ermöglichen arbeiten wir in vielen Bereichen der Stimme und des Sprechens, die du wahrzunehmen und gegebenenfalls zu verändern lernst, ohne deine Stimme zu überlasten. Dazu ist es wichtig früh stimmliche Probleme erkennen und beeinflussen zu können. Dieser Aspekt ist deshalb durchgehend Inhalt der Therapie.

 

 

Wir als Therapeut*innen sind z.T. selbst trans* & queer und verfügen über langjährige & alltägliche Erfahrung auf diesem Gebiet. Unsere Therapien bieten wir in Deutsch und Englisch an.

 

Wir freuen uns auf dich!

 

 

Die Behandlung wird im Regelfall für zweimal 10 Therapiestunden von den Krankenkassen übernommen. (Ein darüberhinausgehender Therapiebedarf  kann im Bedarfsfall mit unserer Hilfe begründet werden.) Die gesetzliche Zuzahlung für eine Heilmittelverordnung beträgt 10€ pro Verordnung plus 10% der Behandlungskosten. Eine Heilmittelverordnung, die ein Erstgespräch und 10 Therapiestunden enthält, kann von Hausärzt*innen, Neurolog*innen und HNO-Ärzt*innen bzw. Phoniater*innen ausgestellt werden.