Häufige Fragen rund um die Logopädie

Was ist Logopädie?

 

Die Logopädie ist ein medizinisch-therapeutisches Fachgebiet.

 

Der Begriff „Logopädie“ entspringt aus dem Griechischen „logos“ = Wort, Rede und „paedeuein = erziehen ab.

 

Logopäden behandeln Sprach-, Sprech-, Stimm-, Hör- und Schluckstörungen bei Menschen aller Altersgruppen. Ebenso vielfältig wie die Störungsbilder sind die Behandlungsmethoden .

 

Logopäden führen ganz spezielle Diagnostiken durch, um dann für jeden Patienten einen ganz individuellen Therapieplan zu erstellen.

 

Der Therapieplan wird dann gemeinsam mit den Patienten erarbeitet und durchgeführt.

 

Die Therapie umfasst häufig auch eine Beratung und Anleitung der Eltern bzw. Angehörigen.

 

Das Ziel ist , die Kommunikationsfähigkeit des Patienten zu verbessern bzw. wieder herzustellen. Bei Schluckstörungen wird eine bestmögliche Nahrungsaufnahme angestrebt und ein weitestgehend natürliches Schluckmuster zu erreichen